Sozial
LEISTUNGEN

Geldaushilfe

Eine der Hauptaufgaben der „VAM“ ist es, Bediensteten des Bundesministeriums für Landesverteidigung in besonderen Notsituationen finanziell und materiell unter die Arme zu greifen.

Über die Vergabe der nicht rückzahlbaren Geldaushilfen und materiellen Unterstützungen zur Erfüllung des Stiftungszweckes, entscheidet der Stiftungsvorstand.

Die Vergabe erfolgt entweder auf Grund persönlicher Ansuchen der Betroffenen oder durch Einschreiten Dritter.

Für die Prüfung des Sachverhaltes im Zuge des Vergabeprozesses, muss ein Nachweis über die Notlage erbracht werden.

Schriftliche Anträge schicken Sie bitte an folgende Adresse:

Vereinigte Altösterreichische Militärstiftungen
1163 WIEN, Panikengasse 2
Tel: 01 / 72 80 456
Mail: office@vam-stiftung.at

Förderung Kinderbetreuung

Die „Vereinigten Altösterreichischen Militärstiftungen“ (VAM) vergeben Förderungen in Form von finanziellen Unterstützungen für die Betreuung von Kindern in Kindergärten und sonstigen Kinderbetreuungseinrichtungen bis zum Eintritt in die 1. Schulstufe.

Diese Unterstützungen stehen allen Angehörigen des Ressorts Landesverteidigung für ihre Kinder zur Verfügung und sollen den Kindern eine bestmögliche Betreuung ermöglichen, auch wenn ihre Eltern die finanziellen Mittel nur schwer aufbringen können.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte aus den Richtlinien zur Vergabe von Förderungen für die Kinderbetreuung sowie aus dem Beiblatt zu den Richtlinien.

Einen Antrag auf Förderung, mit den erforderlichen Dokumenten, die im Beiblatt der Richtlinien aufgelistet sind, übermitteln Sie entweder

per E-Mail an:
j.pozzobon@vam-stiftung.at
oder per Post an:
Vereinigte Altösterreichische Militärstiftungen
Panikengasse 2
1163 Wien

Richtlinien Kinder-betreuung (PDF 2.2mb)

Beiblatt Kinder-betreuung (PDF 369kb)

Familienurlaubsaktion

Die „VAM“ veranstalten jährlich eine Familienurlaubsaktion für kinderreiche Familien mit mindestens drei Kindern im Alter bis zum vollendeten 14. Lebensjahr.

Bei dieser Aktion wollen wir den Familien einen kostenlosen Urlaubsaufenthalt in unseren Urlaubshäusern bzw. in den Seminarzentren des BMLV ermöglichen.

Die Unterbringung erfolgt in den Stiftungshäusern der „Rothschildstiftung“ in Reichenau an der Rax, der „Carolinenstiftung“ in Seebenstein sowie im Seminarzentrum Felbertal in Mittersill.

Nachstehende Personen können einen Antrag für die Familienurlaubsaktion stellen:

  • Bedienstete, Lehrlinge und Verwaltungspraktikantinnen und Praktikanten des Bundesministerium für Landesverteidigung
  • Soldatinnen/Soldaten, die einen Präsenz- oder Ausbildungsdienst leisten
  • Wehrpflichtige des Milizstandes, die in der Einsatzorganisation des Bundesheeres unbefristet beordert sind und Frauen die Miliztätigkeiten ausüben

Die Kosten für die Unterbringung und Halbpension trägt zur Gänze die VAM. Der Aufenthalt kann selbst gestaltet werden.

Die Ausschreibung erfolgt am Anfang jeden Jahres an alle Dienststellen des BMLV.

OPTIMAMED Gesundheitstherme Wildbad

Die Gesundheitstherme Wildbad Einöd kann auf eine sehr bewegte Geschichte hinweisen. Die warmen Quellen von „Wildbad“ sind seit den Kelten und der Römerzeit bekannt. Der Name „Wildbad“ ist laut Legende und Volkserzählungen auf die Heilkraft der warmen Wässer dieser Gegend zurückzuführen …..“so haben vor hunderten von Jahren Jäger aus der Gegend das Wild beobachtet wie es sich bei Krankheit oder Verletzungen in die warmen Wassertümpel zurückgezogen hat und tatsächlich eine Besserung festzustellen gewesen wäre…“ aus diesem Grunde sei sodann der Name „WILDBAD“ entstanden.

Die Heiltherme Wildbad ist seit 1487 aktiv und damit die älteste Heiltherme in der Steiermark.

Heute ist die Gesundheitstherme Wildbad ein ganzheitliches Gesundheits-Kompetenzzentrum für Rehabilitation und ambulante physikalische Therapie. Patientinnen und Patienten finden Ruhe und Erholung in der grünen Umgebung inmitten des Naturparks Zirbitzkogel-Grebenzen.

Zusätzlich wurde ein Rehabilitationszentrum mit Vater-Mutter-Kind Rehabilitation sowie ein Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche eingerichtet.

Nähere Informationen über das umfangreiche Angebot und zu den einzelnen Kurmöglichkeiten finden Sie auf der Homepage der OPTIMAMED Gesundheitstherme Wildbad unter www.wildbad.at

Freizeit/Kultur in Wildbad-Einöd

Die Gesundheitstherme von Wildbad – Einöd liegt inmitten des Naturparks Zirbitskogel-Grebenzen. Dieser lädt, mit seinen gepflegten und markierten Wanderwegen, die Kurgäste ein, die hier noch teilweise unberührte Natur zu genießen oder eines der vielen „Ruheplatzerln“ aufzusuchen und die Seele baumeln zu lassen.

Die Gegend wurde jahrhundertelang kultiviert und von den Klöstern Gurk, den Dominikanern, dem Deutschen Orden und vor allem dem Benediktinerstift St. Lambrecht in der Steiermark geprägt, welche zu Besichtigungen einladen.

 

Kuraufenthalte Mattanovichstiftung (PDF 109KB)

Benefizveranstaltungen

Jedes Jahr organisieren wir mehrere Benefizveranstaltungen im Schloss Rothschild in Reichenau an der Rax, bei welchen der Reinerlös dem Sozialfonds der „VAM“ zugutekommt.

Nächste Veranstaltungen:
Derzeit finden keine Benefizveranstaltungen der „VAM“ statt.

Ein Blick in den Veranstaltungskalender der Marktgemeinde Reichenau an der Rax, zeigt das vielfältige Angebot der Region:

Hier gehts zum Veranstaltungskalender der Marktgemeinde Reichenau

Lage und Erreichbarkeit:

Rothschildstiftung / Seminarzentrum Reichenau
Hinterleiten 22
2651 Reichenau / Rax

Auto:
Mit dem Auto ist Reichenau von Wien oder Graz über die Südautobahn A2 bis Knoten Seebenstein und die S6-Semmering-Schnellstraße bis zur Abfahrt Gloggnitz über Payerbach in einer guten Stunde erreichbar.

Bahn:
Mit der Bahn bis zum Bahnhof Payerbach-Reichenau und dem Bus bis Reichenau/Rax dauert es kaum länger, dafür vielleicht etwas stressfreier. Details entnehmen Sie bitte den Fahrplänen der ÖBB Website.